AKE Bildung
 GEDS Informationstechnologie
 IFE Wissenschaft
 PMS Wirtschafts- und
Unternehmenssysteme
 SHL Organisationsentwicklung
 HC Personalentwicklung
 VHE Produkte
 KDE-IC Finanzen & Investment
 ZGW e.V. Soziales
 ZGW-CH Soziales
 KDE Kooperation
Die KDE Kooperation der Energologie ist ein Zusammen- schluss von Institutionen und Unternehmen, die Ihre Dienstleistungen auf der Basis der Wissenschaft der Energologie nach Kapur anbieten.

Adem Kapur

Begründer der Wissenschaften
der Energologie und
der Oktralen Psychologie

General Manager der
KDE Kooperation der Energologie

Wirtschaftssenator im Landesverband Niedersachsen / Bremen des BVMW
KDE News aus der Energologie
Unsere Webseite ist CO2 neutral!

Angebote und Prospekte    Angebote und Prospekte Für diese Webseite wurde ein Baum gepflanzt, um die durch ihren Betrieb verursachten CO2 Emissionen zu neu­tra­li­sieren.

Feine Adressen 03/2010

Feine Adressen 03/2010 AKE Themenabend "Wahrnehmung"
Einen fas­zi­nie­renden Einblick in die vielfältige Welt der menschlichen Wahrnehmung konnten die Gäste am 14.07.2010 beim AKE Themen­abend erleben... mehr

"Talent bekommt nur dann ein Profil wenn man daran arbeitet."
Adem Kapur zur wachsenden Bedeutung von emotionaler Intelligenz im Management...
mehr

Die Qualifizierungsoffensive
Qualifizierungsoffensive Niedersachsen 2010
Bericht zum AKE Infoabend "Emotionale Kompetenz in der Führung" vom 24.09.2010
mehr
Wissenschaftsjahr Energie 2010

Wissenschaftsjahr Energie 2010
Lesen Sie hier unseren Pressebericht zum Tag der Energie 2010 mehr
sowie den Pressebericht der
AS Solar GmbH mehr

Newsarchiv
Weitere News
mehr

Damit die Kinder wieder lachen…
Der ZGW Hannover »streichelt« kranke Kinderseelen im Iran

Damit die Kinder wieder lachenÜberall dort, wo Krieg oder Naturkatastrophen ihre zerstörerische Wirkung zeigen, sind es immer wieder die Kinder, deren Schicksal am meisten bewegt. Sie müssen sich mit dem abfinden, was ihnen bleibt. Unabhängig davon beschränkt sich die Hilfe und Unterstützung der internationalen Staatengemeinschaften zumeist auf eine bessere und ausreichende medizinische Versorgung oder die Wiederherstellung infrastruktureller Notwendigkeiten. All das ist aber für die betroffenen Kinder wenig von Belang. Wunden heilen. Aber der seelische Schmerz über das Erlebte begleitet sie ein Leben lang. Vor einem Jahr berichtet eine Iranerin in Deutschland über den Verlust ihres Kindes in ihrem Heimatland aufgrund einer schwerwiegenden Krankheit.

Die in Hannover ansässige Hilfsorganisation ZGW e.V. ist hierauf aufmerksam geworden und hat beschlossen, unbürokratisch der Krebsabteilung eines Kinderkrankenhauses zu helfen. Schirmherr und Initiator dieses »lranprojektes« ist Adem Kapur, unter anderem auch Begründer der Wissenschaft der Energologie (www.energologie.de). Dabei steht die Einrichtung von Spielzimmern, die Beschaffung von Spielzeug, etc. im Fokus. Auf diese Weise entfernen sich diese Kinder für eine Zeit lang von ihren Leiden und Krankheiten, werden abgelenkt, lernen und verleben wieder kindgerechte Stunden. Wirkungsvoll helfen ist in diesem Fall so einfach und wird dankbar angenommen. Ob Sie mit Sach- oder Geldspenden einen Beitrag leisten wollen, ist dabei unerheblich. Der ZGW e.V. ist für jede Unterstützung dankbar und bietet sehr gerne vor Ihrer Spende das persönliche Gespräch an. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an:
+49 511 .63 6002, www.zgw.energologie.de.

It is the children who suffer the most during wars or catastrophes. International support is firstly directed towards re-development. Hanover´s ZGW now helps ill children in Iran.

Zuerst veröffentlicht in "Feine Adressen 2007"
Ewald Schwarzer Verlag oHG

 

Callback – Sollen wir Sie zurückrufen? Impressum inklusive unserer Adressangaben Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Zurück zur Startseite English Arabic Russian